KontaKT

Maximilian Buchmayr

Heigerleinstr. 36/16

A-1160 Wien

Tel.:        +43-664-245 7715

E-Mail:    maximilianbuchmayr@outlook.com

MEDITATIONEN IM GEMEINSAMEN FELD

Meditation - das ist auch so ein Wort, mit dem man viel assoziieren kann, und das für viele Menschen ganz unterschiedliche Bedeutungen hat und mit vielen Mythen und Konzepten belastet ist.

Für mich ist Meditation eine Übungsmatte, auf der unser Bewusstsein die Möglichkeit hat, sich aus der oft allzu belastenden Gravitation des Alltags herauszuschälen und seine eigene Natur zu betrachten. Den Raum zu spüren, der keine Grenzen hat, und aus der Illusion der linearen Zeit herauszutreten. Die Glückseligkeit zu fühlen, die keine Ursache und keinen Grund braucht. Den innersten Frieden wahrzunehmen, der durch keinen äußeren Umstand beeinträchtigt werden kann.

 

Und mir ist völlig bewusst, dass das alles nur leere Worthülsen sind, wenn sie nicht von einer tatsächlich gemachten Erfahrung getragen sind. Aber vielleicht sind es Verlockungen, die dazu verführen, sich auf diesen Erfahrungsweg zu begeben. Ich glaube, dass diese Sehnsucht nach dem Kontakt mit dem Urgrund unseres Seins in jedem Wesen vorhanden ist. Vielleicht manchmal weit in den Hintergrund geschoben - aber an irgendeiner Stelle der persönlichen Biografie bricht diese Sehnsucht auf, manchmal gerade dann, wenn das Leben uns mit gröberen Herausforderungen konfrontiert - und wie heilsam und segensreich ist es dann, einen Anker zu finden, wo diese Sehnsucht sich einhaken kann und zu ihrer Erfüllung findet.

Meditation geht natürlich ganz allein. In einer Berghöhle oder zuhause auf deinem Sitzkissen. Alles selbst ausprobiert. Wunderbar.

Und: In einer Gruppe kommt noch eine zusätzliche Qualität der Erfahrung dazu. Deswegen ist es ja auch die Idee, uns in der Weißen Matrix in einer Art und Weise zu verbinden, die das Potenzial unserer Erfahrung und Wirkung nicht nur addiert, sondern potenziert.

Jedes Mitglied der Matrix ist herzlich eingeladen, solche Gruppenaktivitäten zu initiieren und Formen des gemeinsamen Wirkens in die Welt zu bringen.

Im Rahmen der Buddhawerkstatt stelle ich dazu zum gegenwärtigen Zeitpunkt folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Die GLÜCKSabende

Bei uns zuhause, in Wien, Ottakring, Heigerleinstr. 36/16, 1. Stiege, 2.DG. Mittwoch abends, zur Zeit ca. im 14-Tage-Rhythmus.

Ein Treffen, bei dem wir uns über unseren Weg und das, was uns darauf begegnet austauschen. Gemeinsam eine Meditationspraxis machen. Und das Leben feiern. Die aktuellen Termine findest du im Kalender.

Die ZOOM-Meditationen

ZOOM ist eine Videokonferenzplattform, die sich auch sehr gut für gemeinsames Praktizieren nützen lässt. Der Vorteil: Du kannst mitmachen, egal, wo du gerade bist. Und wir sind trotzdem in einer intensiven gemeinsamen Verbindung. Diese Meditationen finden fast täglich statt und die findest die aktuellen Daten und den Einwahllink ebenfalls im Kalender.

 
Die GLÜCKSwalks

Auch in Wien. Nähere Infos findest du hier.

 

 

Nochmal die Einladung an alle Matrix-Mitglieder diese Liste länger und länger und länger zu machen, bis der Terminkalender aus allen Nähten platzt. Die Welt braucht dich und deine Aktivität.

 

Und aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich dir verraten: Diese Aktivität trägt zu deinem GLÜCK bei. Schon bevor ihr Resultat erreicht ist. Wie wunderbar...