top of page

Spiral Dynamics - Die Ebenen des Bewusstseins



Die Ebenen des Bewusstseins
.
Download • 3.73MB

Das Bewusstsein - das ist doch eigentlich das "Urwunder" unserer Existenz. Die Wissenschaft kann nicht einmal näherungsweise beschreiben, was Bewusstsein von seiner Natur her ist.


Es ist einfach da, und es ist die Basis davon, dass wir alle anderen Wunder dieser Welt, inklusive uns selbst, wahrnehmen können.

Bewusstsein - das ist etwas Dynamisches. Lebendiger Geist, der sich entwickelt. Der verschiedenste Facetten beinhaltet - vom Körperbewusstsein, den Emotionen, dem Intellekt und dem Raum, der jenseits allen Sagbaren ist, und dennoch vom Bewusstsein erfahren werden kann.

Und auch wenn es für das Bewusstsein keine schlüssige wissenschaftliche Erklärung gibt - es gibt Modelle, anhand derer wir sehr gut über das Bewusstsein reflektieren und nachdenken, und so sehr viel darüber erfahren können.


Heute möchte ich dir eine solche Landkarte der Entwicklungsstufen des Bewusstseins vorstellen. Das Modell heißt "Spiral Dynamics" und beruht auf den Arbeiten von Clare Graves, Ken Wilber und anderen integralen Denkern. Ein großartiger Aspekt dieses Modells ist, das es sowohl auf die kollektive Entwicklung des Bewusstseins (also menschheitsgeschichtlich) bezogen werden kann, und auch auf die persönliche Entwicklung jedes Individuums.


Die Auseinandersetzung mit "Spiral Dynamics" bringt also Verständnis bezüglich dessen, was sich in der menschlichen Geschichte ereignet hat und hilfreiche Interpretationen für das, was wir jetzt gerade in der Welt erleben. Und Verständnis bringt eine Erweiterung der Handlungsmöglichkeiten - wie wunderbar!



Aber es hilft uns auch, uns selbst besser zu verstehen und unsere Beziehungen zu anderen Menschen, es hat Gültigkeit für die Entwicklungsprozesse innerhalb von Gruppen, Organisationen und Institutionen. Also insgesamt ein wirklich sehr umfassendes Werkzeug.


Die Literatur zu diesem Thema ist sehr gut, aber größtenteils ein wenig sperrig. Ich habe für dich ein PDF geschrieben, wo du einen ersten Überblick über dieses Modell gewinnen kannst. Und in den kommenden Wochen möchte ich das noch per Video vertiefen und vielleicht gibt es das ja auch einen Impuls für spannende Diskussionen in der facebook-Gruppe.








31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page